Kralverlag Logo

Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

 

 

einkaufstasche

978-3-902447-98-2.jpg978-3-902447-98-2.jpg

Bei an Glasl Wein

Badener Heurigen Anekdoten (Band 1)

Buch / gebunden
344 Seiten
24,00 cm x 16,00 cm
ISBN: 978-3-902447-98-2
26,90 €


Leider nicht mehr lieferbar
Bewertung

Über dieses Buch

Bei an Glasl Wein erzählten einander die Leute, wie es früher war beim Heurigen. Der Autor hat eine große Anzahl amüsanter, berührender, skurriler und abstoßender Anekdoten zusammengetragen im Bemühen, die spezielle Atmosphäre, die in den alten Buschenschänken geherrscht hat, möglichst authentisch wiederzugeben.

Auch zahlreichen sogenannten "Originalen" - Weinhauern, Musikern, Fiakern, Scherzbolden, Säufern, Politikern und Außenseitern aller Art - wird ein literarisches Denkmal gestzt. Einher mit Schilderungen ganz unterschiedlicher Länge gehen viele Informationen über den Arbeitsablauf einstiger Weinhauer, ob im Keller, bei der Schank oder draußen im Weingarten.


160 Fotografien - größteils aus dem Besitz der Badener Hauer, gesammelt von Olaf Stark - dokumentieren die Geschichte der Badener Heurigen über das gesamte 20. Jahrhundert. Im Anhang finden Sie ein ausführliches Lexikon des zum Teil schon in Vergessenheit geratenen Dialektvokabulars der Badener Winzer, spezifische Fachausdrücke und umgangssprachliche Wendungen.

AutorIn

geb. am 21.1.1957, ein gebürtiger Badener, lebt mit der Gunst des Schicksals, sein Leben nicht in Abhängigkeit von seiner Schreibkunst fristen zu müssen und daher nach Lust und Animo zwischen grundverschiedenen Schreibstilen und Literaturgattungen pendeln zu können.

Folgerichtig sind Gedichte entstanden (1982 "Der Lärm der Spielenden", 1983 "Zähne (zusammen-)beißen") und viele weitere Werke:
1987 Lyrik zum Bildband "Mythos Venedig" (mit Kurt Gieszer),
1994 der Einakter "Herbergsuchen",
1997 das Kinderbuch "Kuddel und Muddel",
2001 die deutschen Liedtexte zum Broadwaymusical "Big" für eine Aufführung der Badener Biondekbühne,
2002 der Wanderführer "Kultur auf Schritt und Tritt",
2006 das Süßspeisen- und Cafégeschichtenbuch "Süßes Baden",
2008 (mit dem Aquarellisten Franz Wünsch) "Tonspuren", das sich thematisch mit Wirkungsstätten und Biografien in Baden ansässiger Komponisten beschäftigt,
2010 "Bei an Glasl Wein" (Band 1 der Badener Heurigenanekdoten) und
2011 "Die Rache der Reblaus" (Band 2 der Badener Heurigenanekdoten) sowie
2012 "Wenn Wörter in die Reihe tanzen", ein Buch voller Extremreime.
2013 "Der Lausbua vom Badnerberg"

Schützl, Günther

Schützl, Günther

geb. am 21.1.1957, ein gebürtiger Badener, zwei Töchter, lebt mit der Gunst des Schicksals, sein Leben nicht in Abhängigkeit von seiner Schreibkunst fristen zu müssen und daher nach Lust und Animo zwischen grundverschiedenen Schreibstilen und Literaturgattungen pendeln zu können.

Weiterlesen...

Bücher

Kürzlich angesehen

978-3-902447-98-2.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen