Kralverlag Logo

Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

 

 

einkaufstasche

Vergangene Veranstaltungen

Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
BUCHPRÄSENTATION
Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19:00
Aufrufe : 152

Die ersten beiden Bände der neuen Reihe "Die Genüsse des Waldviertels" sind erschienen: Bier und Erdäpfel.
Die Autoren Hannes Etzlstorfer, Reinhard Linke und Christoph Mayer präsentieren die neuen Bücher am Donnerstag, 25. Oktober 2018, um 19.00 Uhr in der "Auszeit" bei Klaus Hölzl (Hauptstraße 2/3, 3852 Gastern).

Der Kunsthistoriker und Kurator Hannes Etzlstorfer, der Journalist und Autor Reinhard Linke und der Kulturmanager Christoph Mayer haben gemeinsam eine neue Buchreihe geschaffen: "Die Genüsse des Waldviertels". Die beiden ersten Bände "Erdäpfel" und "Bier" sind nun erschienen. Die Bücher gelten schon jetzt als einzigartige Kompendien über diese Waldviertler Spezialitäten.

ERDÄPFEL
In Europa dauerte es lange, bis Erdäpfel zu einem Massennahrungsmittel wurden und den Ruf des Arme-Leute-Essens ablegten. Heute werden wieder alte Sorten gezüchtet, Spitzenköche und Feinschmecker haben die Erdäpfel in den "kulinarischen Olymp" zurückgeholt. Das Waldviertel ist die wichtigste Erdäpfelanbauregion in Österreich. Hier werden neue Sorten für den europäischen Markt gezüchtet, hier werden sie aber auch gleich verarbeitet und veredelt.
Der Erdäpfel ist fixer Bestandteil in der heimischen Küche und hat einen hohen Stellenwert. Schon 1581 findet man in einem Kochbuch (und auch in diesem Buch) ein Erdäpfelrezept. Mit Erdäpfeln lassen sich wunderbar schmeckende Suppen, Vor-, Haupt- und sogar Nachspeisen kreieren, wozu auch die 30 Erdäpfelrezepte dieses Buches anregen sollen.

BIER
Was macht ein gutes Bier aus? Das Wasser? Die Gerste? Der Hopfen? Die Hefe? Alle Rohstoffe sind wichtig, und alle diese Rohstoffe sind im Waldviertel in höchster Qualität verfügbar. In diesem Buch wird geschildert, warum Bier im Waldviertel eine lange Tradition, eine große gesellschaftliche Bedeutung und einen hohen wirtschaftlichen Stellenwert hat. Dem Phänomen Bier nähert sich das Buch in unterschiedlichen Ansätzen – in historischen wie kulturgeschichtlichen, in medizinischen wie literarischen, in künstlerischen wie wirtschaftlichen.
Bier ist auch ein fixer Bestandteil in der heimischen Küche geworden. Mit Bier wird auch gerne beim böhmischen Nachbarn gekocht: 30 Bierrezepte in diesem Buch sollen zum Kochen anregen.

 

Linke Genüsse Einladung mit Logos 25.10. druck

Linke Genüsse Einladung mit Logos 25.10. druck2

Ort Gastern
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok