Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99024-940-6.jpg978-3-99024-940-6.jpg

Forcher, Sepp

Eisner, Elisabeth

Grüß Gott in Österreich

Ein Nachschlag zu 200 Sendungen "Klingendes Österreich"

Erscheinungsdatum: November 2020
ISBN: 978-3-99024-940-6
ca. 250 Seiten
Buch / gebunden
22,00 cm x 20,50 cm
9783990249406

Forcher, Sepp

Eisner, Elisabeth

Preis und Seitenzahl können sich noch ändern!

ca.27,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

.) Sepp Forcher, DER große Erzähler des Natur- und Kulturerbes Österreich, erinnert sich
.) Gelebtes Brauchtum, Volkskultur und die Schönheit der Landschaft
.) Ein Erinnerungsalbum für Freunde der Kultsendung
.) Ein Blick hinter die Kulissen

Eine Fernsehsendung, die sich über 30 Jahre so großer Beliebtheit erfreut, wie Klingendes Österreich braucht ein Geheimrezept. So einfach es klingt, so besonders war und ist es geblieben: Sepp Forcher, eine starke, unnachahmliche Persönlichkeit, und ein mit ihm und in seinem Sinn agierendes Klingendes-Österreich Team.
Sie haben die einzigartige Qualität des beliebten ORF-Formats in über 200 Sendungen bewahrt. Elisabeth Eisner, seit 20 Jahren wichtiger Bestandteil des Teams, seit 17 Jahren Regisseurin des Klingenden Österreichs, gibt uns im Gespräch mit Sepp Forcher sehr persönliche Einblicke.
Wie entstanden die Sendungen, wer stellte die Gegenden, Themen und Musikgruppen zusammen? Wie hält man die eigene Tonart und das Konzept so zeitlos und ehrlich? Wie viel Menschen sind beteiligt und was machen sie genau? Und viele andere „Geheimnisse“ …
Der „Nachschlag“, wie ihn Hüttenwirt Forcher nennt, liefert den vielen Fans ein Erinnerungsalbum, Wissenswertes und Anekdotisches, was sie vielleicht schon immer wissen wollten.

AutorIn

Sepp Forcher: „Nach 200 erfolgreichen Sendungen dieser Reihe erfüllt mich
das Gefühl der Dankbarkeit und eine große Zufriedenheit. Wem ist es schon vergönnt, seine Heimat so zeigen zu dürfen, wie er sie sieht und empfindet?! Das heißt – voller Stolz! Es war mir immer ein Anliegen, ein positives Bild Österreichs und seiner großen Kultur zu vermitteln!“

Elisabeth Eisner, „Klingendes Österreich“-Regisseurin: „,Klingendes Österreich‘ ist für mich ein bedeutender Bestandteil meines Lebens. Die persönlichen Begegnungen mit Sepp Forcher sind für mich ein Gewinn für mein Leben. Viele Grundeinstellungen versuche ich, in meinen Alltag einzubauen. Die Wichtigkeit jedes Einzelnen, die Loyalität und die Dankbarkeit für alles, was uns gelingt . das sind nur ein paar dieser Werte, die mir in dieser Zeit mit Sepp Forcher und auch seiner Frau Helli sehr bewusst geworden sind. Es war mir eine Ehre, dass ich in den letzten 17 Jahren über 50 Sendungen mit Sepp Forcher gestalten durfte, und ich bin ihm und auch seiner Frau sehr dankbar.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.