Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99103-004-1.jpg978-3-99103-004-1.jpg

Hintner, Hans Stefan

Letzter Ausgang: Goldene Stiege||

Der Mountainbiker Mörder

Erscheinungsdatum: August 2021
ISBN: 978-3-99103-004-1
ca. 140 Seiten
Buch / gebunden
20 cm x 11 cm
9783991030041

Hintner, Hans Stefan

Preis und Seitenzahl können sich noch ändern!

ca.19,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Undisziplinierte Mountainbiker und Radfahrer treiben in Mödling und im Naturpark Föhrenberge ihr Unwesen. Sie radeln auf Gehsteigen, durch Fußgängerzonen, auf illegalen Trails, schneiden Fußgänger und fahren nicht nur durch Wohnstraßen viel zu schnell. Im Mittelpunkt des Romans steht Franz Gruber. Er ist der Mountainbiker-Mörder. Aufgrund des tragischen Schicksals seiner Frau Maria fühlt er sich berufen, für Ordnung und Disziplin im Wald zu sorgen. Der unscheinbare Mitarbeiter der Stadtgemeinde Mödling stellt den Radfahrern Fallen und legt sich selbst auf die Lauer, um im geeigneten Moment zuzuschlagen. Franz Gruber überlässt es dem Schicksal, wie seine Taten für den betroffenen Mountainbiker ausgehen.

Im Roman finden sich tatsächlich stattgefundene Begebenheiten, die abstrahiert wurden und in einigen österreichischen Zeitungen zu lesen waren. Es sind wahre Geschichten unter anderen oder ohne Namen, zu versetzten Zeitpunkten und an nicht immer originalen Schauplätzen.

AutorIn

Hans Stefan Hintner lebt und wohnt in Mödling. Im Jahr 1991 erschien sein erstes Buch „Wie ich meine Unschuld verlor“ im Eigenverlag. Im Jahr 2018 erschien sein Theaterstück „Höchste Zeit“ im Verlag Kral, das sich inhaltlich an den in den 70er-Jahren im Gemeindekotter von Höchst/Vorarlberg vergessenen Verkehrssünder anlehnt. Seit 1998 ist Hintner politisch tätig, bis 2003 war der gelernte Journalist als Pressereferent tätig.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.