Kralverlag Logo

Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

 

 

einkaufstasche

978-3-99024-811-9.jpg978-3-99024-811-9.jpg

Sachslehner, Johannes

Spinner, Schelme, Scharlatane

Porträts aus dem Wiener Narrenkastl

Erscheinungsdatum: Januar 2017
ISBN: 978-3-99024-811-9
224 Seiten
Buch / gebunden
21,50 cm x 13,50 cm
9783990248119

Sachslehner, Johannes

9,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Den Zeitgenossen galten sie als seltsame „Narren“, als Außenseiter und Querdenker, die obskuren Gedankengebäuden nachhingen und fixen Ideen, von obskuren Träumen und Visionen, kämpften sie ihr Leben lang um Anerkennung:
gegen die Kritik der Fachkollegen aus der Wissenschaft, das Misstrauen staatlicher Behörden und das Belächeltwerden in der Öffentlichkeit.
Dennoch: Wien war für die „Verrückten“ schon immer ein guter Boden. Hier stießen sie auf jene beflügelnde Mischung aus Neugier und Sensationslust,
die sie zahlreiche Anhänger gewinnen ließ.
Johannes Sachslehner rückt die faszinierenden Lebensgeschichten dieser schrägen Gestalten ins rechte Licht und zeigt, dass sie nicht unterschätzt
werden dürfen: Die Explosivkraft ihrer Ideen wirkt in vielfacher Weise nach.
Mit Porträts von
Franz Joseph Thun (Wunderheiler)
Johann Lochner (Wirt und „Narrendattel“)
Joseph Kyselak (Selbstverewiger)
Karl Ludwig von Reichenbach (Entdecker der „Od“-Kraft)
Hanns Hörbiger (Kosmologe)
Guido von List (Ariosoph)
Lanz von Liebenfels (Rassenfanatiker)
Otto Weininger (Philosoph, Geschlechtertheoretiker)
Peter Waller (Wodosch der Warden)
Eugen Steinach (Sexualphysiologe)

AutorIn

Johannes Sachslehner, geboren 1957 in Scheibbs, Dr.phil., studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Wien, wo er
1982 mit einer Dissertation über Mirko Jelusich zum Dr. phil. promovierte.Von 1982 bis 1985 war er an der Jagiellonen-Universität
in Krakau als Gastlektor für deutsche Sprache und Literatur tätig. Anschließend war er im Archiv- und Verlagswesen tätig. Seit 1989
ist er Verlagslektor, außerdem Lehrbeauftragter der Universität Wien. Autor zahlreicher Sachbücher zu historischen und kulturgeschichtlichen Themen.

Kürzlich angesehen

978-3-99024-811-9.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok