Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99024-139-4.jpg978-3-99024-139-4.jpg

Gremel, Maria

Vom Land zur Stadt

Lebenserinnerungen 1930 bis 1950

ISBN: 978-3-99024-139-4
108 Seiten
Buch / gebunden
20,50 cm x 12,50 cm
9783990241394

Gremel, Maria

4,95 €


Bewertung

Über dieses Buch

Als Maria Gremel ihre Lebensgeschichte zu schreiben begann, wollte sie eine versunkene Lebenswelt für ihre Nachkommen aufzeichnen. Für ihre Familie schrieb sie, nicht für die Öffentlichkeit. Das machte das Manuskript auch so beeindruckend. Als der erste Band ihrer Lebenserinnerungen "Mit neun Jahren im Dienst" veröffentlicht wurde, fand das Buch ungeahntes Echo. "Damit es nicht verloren geht" war einer der Titelvorschläge, die für Maria Gremels Buch zur Diskussion standen; es wurde zur Leitlinie für eine ganze Buchreihe.
Im nun vorliegenden zweiten Teil der Erinnerungen "Vom Land zur Stadt, Lebenserinnerungen 1930 bis 1950" schließt die Autorin zeitlich an den ersten an, der mit dem Verlassen des Heimathofes 1927 endet. Sie beginnt ihre Erzählung mit der Übersiedlung ihrer Familie von der Buckligen Welt auf einen Gutshof im Marchfeld. Das Leben dort ist geprägt von der gemeinschaftlichen Feldarbeit, den ersten Maschinen, die sich auf den ebenen Fluren einsetzen lassen, von einträglicher Akkordarbeit wie Erbsenpflücken oder Erdäpfelsammeln, der Stall- und Melkarbeit, Zusatzverdienst durch Aufräumegehen, dem Deputatacker, der für den Eigenbedarf bestellt wird. Schließlich der Umzug in eine kleine Wohnung, als der Mann Arbeit in einer Molkerei annimmt. Nach und nach wird das politische Gären auch in Groß-Enzersdorf immer stärker spürbar.

Gremel, Maria

Kürzlich angesehen

978-3-99024-139-4.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.