Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99024-894-2.jpg978-3-99024-894-2.jpg

Eigner-Kobenz, Herbert

Handl, Christian

Advent im Triestingtal

24 Plätze - 24 Momente der Stille

Erscheinungsdatum: Oktober 2020
ISBN: 978-3-99024-894-2
24 Seiten
Buch / Spiralbindung
42,00 cm x 29,70 cm
9783990248942

Eigner-Kobenz, Herbert

Handl, Christian

19,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

24 Plätze – 24 Momente der Stille. Eine Einstimmung auf das Weihnachtsfest der besonderen Art: Christian Handls prachtvolle Fotos mit Motiven aus allen Gemeinden des Triestingtals und Herbert Eigners prägnante Texte, die zum Nachdenken anregen, die zur Ruhe kommen lassen. Dieser immerwährende Adventkalender begleitet unaufdringlich und doch eindrucksvoll durch die Vorweihnachtszeit. Einheimische werden Vertrautes finden und aus neuen Blickwinkeln sehen. Leserinnen und Leser, die das wundervolle Triestingtal noch nicht kennen, werden viel Neues entdecken. Mit diesem Werk unternimmt man eine einzigartige Reise der Stille – vom Gebirge in die Ebene – abwechslungsreich wie der Advent und wie das Leben. Jedes Bild, jeder Text werden beim Betrachten und Lesen zu einer kontemplativen Einheit, zu einem Gesamtkunstwerk, das einlädt, sich auf das Wesentliche der angeblich stillsten Zeit im Jahr einzulassen: Die Stille.


AutorIn

Herbert Eigner-Kobenz
Geboren 1980, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Schriftsteller. Auch als Schauspieler und Regisseur in der freien Theaterszene tätig (unter anderem Freie Bühne Wieden, Schuberttheater). 2017: Forum Land Literaturpreis in der Kategorie Lyrik. Seit vielen Jahren Beiträge für die Ö3-Sendung „Einfach zum Nachdenken“. Eigner-Kobenz verfasst Lyrik, Kurzprosa und Landschaftsbände sowie immer wieder Beiträge in Zeitschriften und Anthologien.
Publikationen (Auswahl):
„himmelstränenfeuerland“ (Edition Vabene 2016)
„Vergessen spielen. Frau Erna im Altenheim“ (Literaturedition Niederösterreich 2009)
„Weite Welt Marchfeld“ (Edition Weinviertel 2011)
„Die Zeit der großen Suche“ (Echter Verlag 2014)
„a haxn und zwaa gsunde händ“ (Stohoat Verlag 2015)
„Der 317er. Von Groß-Enzersdorf nach Floridsdorf“ (Edition Winkler-Hermaden 2016)
„waache knia und koide fiaß“ (Wolfgang Hager Verlag 2019)
Homepage:
www.herbert-eigner.at


Eigner-Kobenz, Herbert

Eigner-Kobenz, Herbert

Geboren 1980, Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Schriftsteller. Auch als Schauspieler und Regisseur in der freien Theaterszene tätig (unter anderem Freie Bühne Wieden, Schuberttheater). 2017: Forum Land Literaturpreis in der Kategorie Lyrik. Seit vielen Jahren Beiträge für die Ö3-Sendung „Einfach zum Nachdenken“. Eigner-Kobenz verfasst Lyrik, Kurzprosa und Landschaftsbände sowie immer wieder Beiträge in Zeitschriften und Anthologien.

Weiterlesen...

Kürzlich angesehen

978-3-99024-894-2.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.