Kralverlag Logo

Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

 

 

einkaufstasche

978-3-99024-734-1.jpg978-3-99024-734-1.jpg

Angriff auf Wien

Das Kriegsende 1945

Erscheinungsdatum: 01.06.15
Buch / gebunden
208 Seiten
23,00 cm x 17,00 cm
ISBN: 978-3-99024-734-1
9,95 €


Bewertung

Über dieses Buch

Das Inferno des „totalen Krieges“ erfasst ab dem September 1944 auch den „Reichsgau Wien“. Die amerikanischen Luftstreitkräfte verstärken ihre Angriffe, unter der Zivilbevölkerung sind zahlreiche Opfer zu beklagen und immer größere Teile der Stadt sinken in Schutt und Asche. Im Osten und Südosten dringt die Rote Armee unaufhaltsam gegen die ehemalige österreichische Grenze vor – die Niederlage des Dritten Reiches ist unabwendbar. Die blutige Terrorherrschaft der Nazis geht dennoch weiter. Am 2. April 1945 wird Wien zum Verteidigungsbereich erklärt, Hitler fordert, dass die Stadt „bis zum Letzten“ gehalten werden müsse.
Am 6. April 1945 beginnt die „Schlacht um Wien“ – nur noch wenige Tage trennen die Stadt von der Freiheit, Tausende müssen noch ihr Leben lassen …
Robert Bouchal und Johannes Sachslehner dokumentieren das dramatische Geschehen und zeichnen anhand von bislang vielfach unbekanntem Material ein eindringliches Bild von den letzten Wochen im Todesreich Hitlers.

AutorIn

Robert Bouchal

Der Höhlenforscher, Autor und Fotograf Robert Bouchal widmet sich seit über 30 Jahren der Erforschung seiner Heimat Österreich. Die Auseinandersetzung mit geschichtsträchtigen Orten und deren wissenschaftliche Dokumentation sind das besondere Anliegen dieses vielseitigen Forschers. Robert Bouchal ist Fotograf und Verfasser zahlreicher Publikationen über jene Bereiche, in denen wir leben und auch nicht leben wollen! Die Vermessung und die Plandarstellung der von Menschen errichteten unterirdischen Bauwerke sind eine seiner vielen Leidenschaften, denen er sich mit Begeisterung widmet. Der staatlich geprüfte Höhlenführer verbringt einen beachtlichen Teil seiner Arbeitszeit mit der Dokumentation und der Erforschung der Höhlen in vielen Ländern der Erde. Gelebter Tatendrang und die Bewältigung vieler schwieriger Projekte sind der Garant für seine erfolgreiche Publikationstätigkeit. Robert Bouchal ist anerkannter Forscher und Experte für das unterirdische Österreich. Gemeinsam mit zahlreichen Speläologen und vor allem mit seinem Freund Josef Wirth unternahm er rund 3.000 Höhlentouren.

Einblicke in seine Arbeit finden Sie unter: www.bouchal.com

Johannes Sachslehner, geboren 1957 in Scheibbs, Dr.phil., ist Autor zahlreicher Sachbücher zu historischen und kulturgeschichtlichen Themen.

Kürzlich angesehen

978-3-99024-734-1.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok