Kralverlag Logo

Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

 

 

einkaufstasche

978-3-99024-237-7.jpg978-3-99024-237-7.jpg

Reisner, Markus

Bomben auf Wiener Neustadt

ISBN: 978-3-99024-237-7
1264 Seiten
Buch / gebunden
24,00 cm x 16,50 cm
9783990242377

Reisner, Markus

29,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Zu den wichtigsten Zielen, welche innerhalb der Reichweite der alliierten Bomber im Mittelmeerraum lagen, zählte die größte Produktionsstätte der Jagdflugzeugfertigung des gesamten Deutschen Reiches. Es waren dies die Wiener Neustädter Flugzeugwerke. Daneben waren der Fliegerhorst und der Luftpark Wiener Neustadt für die deutsche Luftwaffe von enormer Bedeutung. Auch die von Wien über Wiener Neustadt führende Eisen-bahnverbindung der Südbahn bildete einen strategischen Verteiler-punkt, von dem aus die deutschen Truppen versorgt werden konnten. Wiener Neustadt wurde von 1943 bis 1945 insgesamt 29 Mal bombardiert. Bei diesen Angriffen wurden die Stadt und ihre Rüstungsanlagen zur Gänze zerstört. Insgesamt wurden dabei ca. 1.400 Menschen, darunter 600 unschuldige Zivilisten, getötet. Knapp 400 amerikanische und 90 deutsche Piloten fanden über der Stadt den Tod. Wiener Neustadt war nach Ende des Zweiten Weltkriegs so gründlich zerstört, dass nur 18 Häuser der einst 45.000 Einwohner zählenden Stadt unbeschädigt geblieben waren. Erstmals liegt nun ein Buch vor, welches eine lückenlose Darstellung der tragischen Ereignisse in Wiener Neustadt zum Inhalt hat. Der Autor stützt sich dabei auf eine Vielzahl an bislang unveröffentlichten Dokumenten und Zeitzeugenberichten, darunter Interviews mit hochrangigen alliierten Offizieren. Über sechshundert, bisher noch nie gesehene Fotos, geben einen Eindruck vom Schrecken des Bombenkrieges wie er damals herrschte. Eine Vielzahl neuer Erkenntnisse geht der Frage nach, ob es sich bei den Angriffen auf Wiener Neustadt um reine strategische Bombenangriffe oder auch um Terrorangriffe gehandelt hat.

Neuauflage der Originalausgabe

AutorIn

Dr. phil. Markus Reisner, Jhg. 1978; befasst sich seit seiner Jugend mit der Geschichte seiner Heimatregion. Er ist Angehöriger des Österreichischen Bundesheeres, hat an der Universität Wien Geschichte studiert und befindet sich z.Z. in der Generalsstabsausbildung an der Landesverteidigungsakademie in Wien. Sein Buch „Bomben auf Wiener Neustadt“ behandelt die Zerstörung Wiener Neustadts im Zweiten Weltkrieg. Aufgrund des Erfolges der ersten beiden Auflagen und der großen Nachfrage hat er sich entschlossen, sein Buch neuerlich aufzulegen. Mit vielen neuen Fotos, Zeitzeugenberichten und neuen Quellen aus amerikanischen aber auch russischen Archiven.

Reisner, Markus

Reisner, Markus

Dr. Markus Reisner

Weiterlesen...

Bücher

Kürzlich angesehen

978-3-99024-237-7.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok