Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99024-761-7.jpg978-3-99024-761-7.jpg

Müller, Ludwig W.

Reimwerk

Schüttelreime - Dramolette - Kurztexte

Erscheinungsdatum: September 2020
ISBN: 978-3-99024-761-7
160 Seiten
Buch / gebunden
21,00 cm x 15,00 cm
9783990247617

Müller, Ludwig W.

19,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

. „Kann man mich bitte aus Stammzellen
neu z’sammstellen?“

. „Come on baby, fight my Leier!“ (Motto der geschüttelten Sängerkriege)


Ein Vierteljahrhundert ist es her, seit Ludwig W. Müller – damals noch „unfreiwilliger“ Jurist – sein erstes dadaistisches Gedicht vor Publikum rezitierte, gefolgt von weiteren, in ureigener Manier gereimten Wortkaskaden. Seither ist der multilinguale Oberösterreicher auf allen renommierten Kabarettbühnen des deutschen Sprachraums unterwegs und wurde für seinen legendären Sprachwitz u.a. mit dem Salzburger Stier und dem Passauer Scharfrichterbeil ausgezeichnet.
Mit „REIMWERK – Best of Wortwicz“ kommt der multilinguale Gründer des „Vereins der Freunde des Schüttelreims mit Sitz in Vaduz“ endlich dem Wunsch seines Publikums nach und präsentiert seine Gedichte, Schüttelreime und Minidramolette in Buchform.

Aufgelockert wird dieses sehr unterhaltsame Lesebuch durch Zeichnungen, die der weitgereiste Gastronomiepoet nebenbei, oftmals nur auf Kaffeehausrechnungen oder Servietten, angefertigt hat.

AutorIn

Geboren in Innsbruck, Kindheit im Tiroler Unterland, Jugend im oberösterreichischen Salzkammergut.
Studium der Rechtswissenschaften, nach dem Auftritt beim Grazer Kleinkunstvogel 1995 endgültig vom Rechtsweg abgekommen. Seither unzählige Auftritte auf diversen Kabarettbühnen des deutschen Sprachraums, vom Kabarett Niedermair oder der Kulisse Wien übers Theatercafé Graz bis zur Münchner Lachundschießgesellschaft, dem Mainzer Unterhaus oder Millers Studio Zürich.

Ausgezeichnet u.a. mit dem Salzburger Stier 2008 und dem Passauer Scharfrichterbeil 2000.
2005: Gründung des Vereins der Freunde des Schüttelreims gemeinsam mit Simon Pichler und Christoph Krall.

Bücher: u.a. „Der Paragrafenreiter“ (Verlag Amalthea) und „Unfassbares Österreich“ (Verlag Ueberreuter)

Müller, Ludwig W.

Müller, Ludwig W.

Geboren in Innsbruck, Kindheit im Tiroler Unterland, Jugend im oberösterreichischen Salzkammergut.

Weiterlesen...

Kürzlich angesehen

978-3-99024-761-7.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.