Kralverlag Logo

Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

 

 

einkaufstasche

978-3-99024-698-6.jpg978-3-99024-698-6.jpg

Breininger, August

Hasmann, Gabriele

Baden - Unsere kleine Stadt. Promis, Typen und Legenden

August Breininger - Ein bewegtes Leben zwischen Politik und Kultur. Aufgezeichnet von Gabriele Hasmann

Erscheinungsdatum: Oktober 2017
ISBN: 978-3-99024-698-6
272 Seiten
Buch / gebunden
21,00 cm x 15,00 cm
9783990246986

Breininger, August

Hasmann, Gabriele

26,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Wo auch immer sich August Breininger bei seinen Reisen rund um den Globus aufhielt, ihm war stets bewusst: Keine Stadt kommt Baden gleich - nicht an Charme, nicht an Schönheit und nicht an der besonderen Art ihrer Einwohner. Vermutlich spielte dabei auch der Satz, den einst ein Schuldirektor ihm zuflüsterte, eine gewisse Rolle: "Weißt du, August, ein bisschen ins Hirn gestiegen ist uns der Schwefel in den 2.000 Jahren schon ..."
Und vielleicht genau aus diesem Grund hat August Breininger jetzt ein Buch über "unsere kleine Stadt" geschrieben - nicht zu ernst, nicht zu lustig, nicht zu harmlos und nicht zu zornig. Und stets getreu dem Motto des "eiserne Vizekanzlers" Österreichs, Hermann Withalm: "Man muss nicht alles sagen, was man weiß, aber immer wissen, was man sagt".
Leider konnte August Breininger diesen diplomatischen Grundsatz in vorliegendem Werk nicht immer befolgen. Denn Diskretion um jeden Preis wird mit der Zeit langweilig. Kleine, wie unabsichtlich platzierte Indiskretionen hingegen sind die Würze jeder Erzählung. Mit feiner Ironie und niemals anzüglich oder beleidigend, lässt August Breininger den Leser teilhaben an seinen kuriosen, pikanten, herzerfrischend und rührenden Begegnungen und Erlebnissen in der Stadt Baden.

AutorIn

August Breininger wurde 1944 in Baden geboren und ist seit diesem Zeitpunkt mit der Stadt eng verbunden. Nach der Matura am Gymnasium in der Biondekgasse folgte nach dem Präsenzdienst die Ausbildung zum Buch- und Papierhandelskaufmann. Ab 1968 war Breininger selbstständig und Inhaber der Verlagsbuchhandlung Mohr. Nebenbei agierte er als Künstler und erhielt außerdem für seine Verdienste als Kulturrezensent, Literaturförderer und Kulturpolitiker im Jahr 1992 den Titel Professor. Darüber hinaus wurde August Breininger 1970 in den Gemeinderat und 1983 in den Landtag entsandt. Von 1988 bis 2007 wirkte er als einer der am längsten dienenden Bürgermeister Badens.

Anmeldung im Shop

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok