Ihre KRAL Verlagsbücher erhalten Sie in jeder
guten österreichischen Buchhandlung oder direkt hier bei uns.

Versandkostenfrei innerhalb Österreichs ab einem Bestellwert von 20 Euro.

einkaufstasche

978-3-99024-915-4.jpg978-3-99024-915-4.jpg

Brettner, Friedrich

Die letzten Kämpfe des Zweiten Weltkriegs |(Sammelband)

Erscheinungsdatum: September 2020
ISBN: 978-3-99024-915-4
480 Seiten
Buch / gebunden
32,00 cm x 24,00 cm
9783990249154

Brettner, Friedrich

49,90 €


Bewertung

Über dieses Buch

Endlich! Beide bereits vergriffenen Bände unseres Erfolgsautors Prof. Friedrich Brettner erscheinen nun in einer Neuausgabe als Sammelband, die das Ergebnis seiner jahrzehntelangen historischen Forschungen zu den Ereignissen der letzten Kriegsmonate im Osten Österreichs (vorwiegend Niederösterreich, Steiermark, Burgenland) darstellt. Gewohnt sachkundig und angereichert mit unzähligen Augenzeugenberichten behandelt Prof. Friedrich Brettner jene Gebiete, in denen im Frühjahr 1945 der Hauptstoß der vorrückenden Truppen der Roten Armee erfolgte.
Eine einzigartige historische Dokumentation mit zuvor unveröffentlichten Bildern als Ergänzung zu den bewegenden Schilderungen. Äußere Spuren dieser Zeit sind kaum mehr zu finden und somit stellen dieses Werk eine Erinnerung und Mahnung an ein Stück tragische Zeitgeschichte dar.

AutorIn

Friedrich Brettner
wurde am 3. April 1935 in Gloggnitz geboren, nach der Pflichtschule absolvierte er eine Elektriker-Lehre und trat 1955 in den Exekutivdienst ein. Er war Sachverständiger für das Diensthundewesen der Bundesgendarmerie, Ausbilder und Abrichter, sowie selbst als Diensthundeführer sehr erfolgreich tätig.
Seit 1995 Gendarmerie-Bezirksinspektor in Pension. Jänner 2001 – Verleihung des Berufstitels „Professor“ durch den Bundespräsidenten.
Von 1990 – 2010 Leiter des „Museums für jüngere Zeitgeschichte“ in der Renner-Villa in Gloggnitz.

Anmeldung im Shop

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.